Montag, 12. Januar 2009

ALDI-Suppe

Was soll ich mit 351 Euro Hartz-IV Regelsatz anstellen? Erbensuppe kaufen, zum Beispiel. Genauer: Zwei Badewannen voll Erbsensuppe. Im Aldi Nord bekommt man für diese Summe 594 Dosen "Pottkieker" Erbseneintopf à 59 Cent. Das entspricht fast einer halben Tonne.
Da auch ich gerade am Existenzminimum schabe, habe ich heute das Zeug mal probiert. Mein Fazit: Lecker, nur der Bauchspeck sieht aus wie Quallenhirn - leider schmeckt er auch so. Ich bin trotzdem begeistert und empfehle es hiermit weiter. Die Zubereitung ist einfach und auch für Männer geeignet, die unter Kochen das Aufreißen einer Tütensuppe verstehen. Also für Männer wie mich.

Kommentare:

Jörg hat gesagt…

Ich habe früher gerne die serbische Bohnensuppe gegessen. 'Weiß garnicht, ob es die noch gibt?

Jörg

Aki hat gesagt…

Moin Jörg,
Da muss ich erst eine Recherche-Reise in meinen ALDI machen. Schön, wenn es da auch andere Dosen-Spezialitäten gäbe. Immer nur Erbsensuppe ist ja auch öde.
Aki